Dekret Kaiser Konstantins in Köln zu sehen: erster urkundlicher Beleg für jüdisches Leben in Deutschland
Abraham Lehrer (Mitte), Ulrike Lubek und Kardinal Rainer Maria Woelki haben das Dekret Kaiser Konstantins in Empfang genommen. Foto: © Robert Boecker

Dekret Kaiser Konstantins in Köln zu sehen: erster urkundlicher Beleg für jüdisches Leben in Deutschland

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Köln (pek/hm). Am späten Mittwochabend (8. September) ist das Dekret Kaiser Konstantins aus dem Jahre 321 in Köln angekommen, von dem das Gedenk- und Jubiläumsjahr seinen Ausgang nahm. Das Dokument…

Weiterlesen Dekret Kaiser Konstantins in Köln zu sehen: erster urkundlicher Beleg für jüdisches Leben in Deutschland
Ein Tag der Begegnung mit jüdischer Musikkultur und Musikstilen
Portraits: Die Daffkes © Thomas Victor

Ein Tag der Begegnung mit jüdischer Musikkultur und Musikstilen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Mendelssohn, Gershwin, Bernstein – Musik von jüdischen Komponisten prägt die Musikgeschichte weltweit. Die Aktion „SHALOM-MUSIK.KOELN“ will an einem Tag Begegnungen mit jüdischer Musikkultur und Musikstilen an ausgesuchten Orten in Köln…

Weiterlesen Ein Tag der Begegnung mit jüdischer Musikkultur und Musikstilen
Ausstellung „Der Kölner Dom und ,die Juden’“ jetzt im Kölner Dom zu sehen – Auseinandersetzung mit Antijudaismus
Eine Judas-Szene mit antisemitischer Darstellung aus dem sogenannten Kinderfenster des Kölner Doms. © Hohe Domkirche zu Köln / Dombauhütte / Foto: Glasrestaurierungswerkstatt

Ausstellung „Der Kölner Dom und ,die Juden’“ jetzt im Kölner Dom zu sehen – Auseinandersetzung mit Antijudaismus

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

UPDATE (10. September): Die Ausstellung „Der Kölner Dom und ,die Juden'. Zur christlichen Sicht auf das Judentum“, deren Stelen in den Sommermonaten im Foyer des DOMFORUMs besichtigt werden konnten, ist…

Weiterlesen Ausstellung „Der Kölner Dom und ,die Juden’“ jetzt im Kölner Dom zu sehen – Auseinandersetzung mit Antijudaismus
SHALOM SELFIE: XXL-Mosaik als Zeichen für ein friedliches und respektvolles Miteinander
Shalom-Mosaik (Prozessansicht). Grafik: © Kölner Forum für Kultur im Dialog

SHALOM SELFIE: XXL-Mosaik als Zeichen für ein friedliches und respektvolles Miteinander

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

„SHALOM SELFIE – Zeigt Zusammenhalt!“ ist eine Gemeinschaftsaktion der Stadt Köln, der Synagogen-Gemeinde Köln und dem Kölner Forum für Kultur im Dialog e.V. Sie rufen im jüdischen Festjahr dazu auf,…

Weiterlesen SHALOM SELFIE: XXL-Mosaik als Zeichen für ein friedliches und respektvolles Miteinander
ACK Köln und Stadtdechant Robert Kleine verurteilen Angriffe auf Synagogen und Antisemitismus
Die Synagoge Köln. Foto: © Hans Peter Schaefer / www.reserv-a-rt.de [CC BY-SA 3.0]

ACK Köln und Stadtdechant Robert Kleine verurteilen Angriffe auf Synagogen und Antisemitismus

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Köln. Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Köln (ACK) und Kölns katholischer Stadtdechant Msgr. Robert Kleine verurteilen die Angriffe auf Synagogen in Bonn und Münster sowie Antisemitismus. Die ACK brachte in…

Weiterlesen ACK Köln und Stadtdechant Robert Kleine verurteilen Angriffe auf Synagogen und Antisemitismus
Pessach und Ostern: Juden und Christen feiern ein Fest der Lebensfreude
Kölns Stadtdechant Robert Kleine hält traditionell das Schlussgebet bei der Gedenkstunde am Löwenbrunnen zum Holocaust-Gedenktag. Foto: © Stadtdekanat Köln

Pessach und Ostern: Juden und Christen feiern ein Fest der Lebensfreude

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Juden feiern Pessach, Christen feiern Ostern. Warum das so ist, erklärt der Kölner Stadtdechant Robert Kleine im Beitrag auf Radio Köln. Dabei sendet er einen Gruß an alle jüdischen Mitbürger*innen.…

Weiterlesen Pessach und Ostern: Juden und Christen feiern ein Fest der Lebensfreude
Wertvolles Dokument aus dem Vatikan kommt nach Köln
Das Museum KOLUMBA wird das Dokument ausstellen. Foto: Erzbistum Köln / © Bernhard Riedl

Wertvolles Dokument aus dem Vatikan kommt nach Köln

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Köln (pek). Im Festjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ kommt eine der bedeutendsten Quellen für jüdisches Leben in Europa nach Köln. Es handelt sich um einen Gesetzeserlass Kaiser Konstantins…

Weiterlesen Wertvolles Dokument aus dem Vatikan kommt nach Köln

„Näher als du denkst“

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

Yechiel Brukner, Rabbiner der Synagogengemeinde Köln, und Weihbischof Rolf Steinhäuser, Bischofsvikar für Ökumene und interreligiösen Dialog, kennen und schätzen sich als Gesprächspartner seit Yechiel Brukner Ende 2018 nach Köln kam.…

Weiterlesen „Näher als du denkst“

„Antisemitismus als Herausforderung für unsere Kirche“ – Nachrichten von der Kreissynode Köln-Nord

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein

98 Synodale begrüßte Superintendent Markus Zimmermann bei der Herbstsynode des Evangelischen Kirchenkreises Köln-Nord. Man traf sich zu einer Zoom-Konferenz. Die Andacht von Pfarrerin Regina Doffing war vorher in der Junkersdorfer…

Weiterlesen „Antisemitismus als Herausforderung für unsere Kirche“ – Nachrichten von der Kreissynode Köln-Nord